V

Vergesslichkeit

Es passiert: Sie treffen einen Bekannten und kommen einfach nicht auf seinen Namen. Sie bekommen einen Schreck und denken sogleich an Demenz oder Alzheimer. Die Medien verunsichern uns ständig mit ihren Reportagen über diese Krankheiten, Diese Art der Vergesslichkeit ist bis zu einem bestimmten Grad normal, wenn es nicht zu oft passiert.

Unser Gedächtnis wird von verschiedenen Dingen beeinflusst. Es ist unsere Umgebung, es sind unsere Emotionen, Stress und Erschöpfung.

Wie können wir Gedächtnisstörungen entgegenwirken? Auch hier gilt wieder, dass gesunde Ernährung und körperliche Bewegung  die besten Heilmittel sind. Sehr wichtig ist der Kontakt zu anderen Menschen, damit unser Gedächtnis ständig trainiert wird, indem es neue Impulse aufnimmt und verarbeitet.

http://www.apotheken-umschau.de/Gedaechtnis/Vergesslichkeit-Wie-viel-ist-normal-116603.html

Weitere Tipps in meinem Buch “Geistig fit im Alter”!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *