Neustart in Südafrika

hanny-2Hanny Rücker
hat im Alter von 62 Jahren eine neue Karriere in Südafrika gestartet. Sie ist Mitbesitzerin in einem kleinen Restaurant mit Art & Craft Laden, vermietet 2 Cottages für interessierte Touristen und unterstützt ihren 60 jährigen südafrikanischen Lebenspartner beim Aufbau einer kleinen Firma.

Hier ein Auszug eines Interviews, das ich mit Hanny per Email geführt habe:

Was war der Grund Deutschland zu verlassen?

Seit ich denken kann, wollte ich raus in die Welt, um andere Kulturen zu erleben. Dieser Wunsch war immer mit einem sozialen Engagement verbunden. Meine Vision, irgendwo in Afrika oder Südamerika zu leben wurde von meiner Familie als Spinnerei abgetan und nicht gefördert. Ich wurde mit Leidenschaft Krankenschwester und hatte somit die Voraussetzung, an verschiedenen sozialen Projekten im Ausland teilnehmen zu können.zelt

Was hat dich motiviert, ein neues Business zu starten?

Ich wollte auf eigenen Beinen stehen und mein eigener Boss sein, um im Alter weiterhin aktiv zu bleiben. Ich hatte schon immer die Vorstellung,dass ich im Rentenalter arbeiten werde. Ein eigenes Geschäft in Südafrika aufzubauen, sollte langfristig meinen Lebensunterhalt finanzieren.

Du lebst heute anders als früher. Was hat sich in deinem Verhalten und deiner Persönlichkeit verändert?

DSCN2068-200Ich bin wesentlich toleranter und nachsichtiger gegenüber meinen Mitmenschen geworden. Ich habe in den letzten Jahren Familie und Freunde mehr schätzen gelernt und konzentriere mich auf diese kleine Gruppe.

Früher habe ich viel Zeit verwendet, Kontakt mit Freunden weltweit zu halten und war immer die treibende Kraft. Nun lebe ich mit meinem südafrikanischen Lebenspartner zusammen und bin sesshaft geworden.

Welche Ratschläge kannst du Menschen jenseits der 60 geben?

Eine positive Lebensbilanz zu ziehen und dankbar dafür zu sein, was man erleben, lernen und tun konnte. Es ist eine ungeheure Energiequelle, mit Stolz und Zufriedenheit über das Leben nachzudenken. Nichts ist unmöglich; Sprüche, wie “ich bin zu alt dafür” sind nicht erlaubt. Damit limitieren wir uns selbst mit unseren Gedanken. Planen, neugierig bleiben, interessiert sein und teilnehmen am Leben anderer, das trägt zur Zufriedenheit bei. Das verbindet uns mit der Welt.

Wollt ihr mehr über Hanny und ihr Leben in Südafrika wissen, schaut auf ihr Facebook-Profil!