M

Mobilität

“Wer rastet der rostet” sagt ein bekanntes Sprichwort. Um die Selbstständigkeit im Alter zu erhalten, gilt es, körperlich und geistig fit zu bleiben. Mit Mobilität beugen Sie einer möglichen Isolation vor. Es fällt leichter Kontakte mit Familienangehörigen und Bekannten zu pflegen und somit aktiv am Leben teilzunehmen.

Diejenigen, die schon in jungen Jahren aktiv Sport getrieben haben fällt es natürlich leichter mit zunehmendem Alter für regelmäßige Bewegung zu sorgen. Sie müssen kein Fitnessstudio besuchen, um Ihren Körper in Schwung zu halten. Regelmäßige Spaziergänge, Wanderungen oder Radfahren tragen nicht nur zu Ihrer Mobilität bei, sondern erhöhen Lebensqualität und wirken motivierend auf Ihren Alltag ein.

Weitere Tipps in meinem Buch “Geistig fit im Alter”!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *