F

Familie

Das Thema “Oma” wird heute anders definiert. Aktive Senioren möchten am Leben teilnehmen und nicht im Ohrensessel verkümmern. Auch Kinder und Enkel haben einen anderen Bezug zu älteren Menschen entwickelt. Sie werden stolz auf Sie sein, wenn Sie sich weiterhin für Politik, Wirtschaft und Soziales interessieren und aktuelle Themen im Internet recherchieren. Chatten Sie mit Ihren Enkeln über Skype und Facebook und lassen sich Fotos über Ihr Handy mailen.

Werfen Sie Ihren Kindern und Enkeln nicht vor, wenn sie sich wenig Zeit nehmen für Besuche. Möglicherweise wohnen sie berufsbedingt weit von Ihrem Wohnort entfernt und werden durch ihren Beruf stark gefordert.

Weitere Tipps in meinem Buch “Geistig fit im Alter”!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *